• Viele positive Bewertungen
  • Kundenservice in 4 Sprachen
Heute dominiert in den Shops, online wie offline, die Farbe Schwarz: Der grosse Shoppingtag aus den USA ist schon seit Jahren auch bei uns angekommen und lockt mit Rabatten und Sonderpreisen.
Doch in diesem Jahr, in dem sowieso alles anders ist, möchten wir einen anderen Weg gehen und aus Black GREEN machen.  Deshalb haben wir entschieden, dass heute jeder Einkauf bei uns etwas Gutes tut:

5 % unseres Umsatzes vom 27. November 2020 spenden wir für das Anpflanzen und die Pflege von Bäumen.

Die Bäume pflanzen wir zusammen mit unserer Partnerorganisation BOS Schweiz, die im Rahmen ihrer One-Tree-One-Life-Kampagne in Indonesien zerstörte Regenwaldgebiete wieder aufforstet. Die Einstellung von BOS Schweiz: «Jeder Baum beeinflusst das Weltklima mit.»
Wir sind ebenso überzeugt, dass die Aufforstung CO2-bindenden Regenwaldes einer der wichtigsten Schritte ist, um die globale Klimakrise einzudämmen.
Sie wollen wissen, wie viele Bäume dank unserer Green-Friday-Aktion wirklich angepflanzt werden konnten? Bleiben Sie mit uns über den Newsletter oder unsere Social-Media-Kanäle in Kontakt, dann werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Das Vorgehen

Die Setzlinge werden auf Borneo in der lokalen Baumschule gezogen oder vor Ort eingekauft. In der Regel werden sie von einheimischen Kräften gepflanzt, die so ein nachhaltiges Einkommen für ihre Familien generieren können.
Indem BOS die Böden renaturiert, den natürlichen Brandschutz wiederherstellt und mit einheimischen und bedrohten Baumsorten aufforstet, wird effizienter Klima- und Regenwaldschutz mit Artenschutz sowie nachhaltiger Entwicklungszusammenarbeit verbunden.

Warum Borneo?

80 % des Regenwaldes auf Borneo sind bereits zerstört. Jedes Jahr werden weitere 1,3 Millionen Hektar vernichtet.
Regenwaldschutz bedeutet auch Klimaschutz, denn die indonesischen Torfmoorwälder speichern riesige Mengen an CO2 und werden daher gerne auch als Lunge der Erde bezeichnet.
Torfmoorwälder sind ein weltweit einzigartiges Ökosystem und gigantische CO2-Speicher: Torfmoore bedecken nur 3 Prozent der Erdoberfläche, speichern aber einen Drittel des erdgebundenen Kohlenstoffs.

Unsere Partnerorganisation

Borneo Orangutan Survival (BOS) Schweiz ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zürich und setzt sich seit 15 Jahren für den Schutz der letzten Orang-Utans und den Erhalt ihres Lebensraumes, den Regenwald auf Borneo in Indonesien, ein. 
Im Rahmen der One-Tree-One-Life-Kampagne forstet BOS Schweiz gemeinsam mit Volontärinnen und Volontären, Mitarbeitenden der BOS Foundation und der lokalen Bevölkerung abgebrannten Regenwald wieder auf und renaturiert zerstörte Torfmoorwälder.


Spenden oder verschenken Sie selbst Bäume: