• Kundenservice in 3 Sprachen
  • Über 46 Mio. Magnete auf Lager
Das Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb

Temporärer Schrankgriff

Magnetischer Schrankgriff als Kindersicherung
Autor: Andrea Bernardi
Online seit: 04.12.2012, Anzahl Besuche: 360994
0

Verlockende Schrankgriffe

Als mein Sohn anfing zu krabbeln, entwickelte er schlagartig Interesse für die Griffe an unseren Schränken. Er begann Schubläden und Schranktüren zu öffnen, was natürlich nicht ungefährlich war - denn wie in so vielen Haushalten verbargen diese auch Gefährliches und Zerbrechliches.

Die neue Kindersicherung

Also kam ich auf die Idee, die Griffe falsch herum zu montieren, sodass man von außen nur noch die Schrauben sah. Für die Neugier meines Sohnes boten die Schränke nun keine Angriffsfläche mehr.

Der magnetische Ersatzgriff

Um allerdings selbst noch Zugang zum Schrank zu haben, baute ich mir folgenden Generalschlüssel: Ich besorgte einen Standardgriff und klebte an dessen Enden Scheibenmagnete S-10-05-N.

Öffnen der Schränke

Den Griff brauchte ich dann nur noch an die Schrauben anzudocken und konnte die Schränke öffnen wie immer.
Anmerkung vom supermagnete-Team:
Auf ganz ähnliche Weise wurde in einem weiteren Projekt der Aufgesetzter Kühlschrankgriff montiert.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.